Goodbye ISDN 2018 - Hello ALL IP!!

 

Die Umschaltung auf IP ist in Deutschland in vollem Gange.

Auch Ihr Unternehmen wird davon betroffen sein.

 

VoIP

 

Planen Sie mit uns rechtzeitig die Umstellung von ISDN auf VoIP - wir planen die Umstellung Ihrer gesamten IT Struktur sowie Ihrer Telefonanlagen nicht nur für Alcatel-Lucent Telefonanlagen

Wir verstehen uns als Ihr kompetenter Partner rund um die Bereitstellung und Pflege Ihrer zukunftsorientierten Telefonanlagen. Als erfahrener VoIP-Spezialist wissen wir um die intelligente und bedienerfreundliche Zukunft der Telekommunikation. Aktuell werden die ISDN-Anschlüsse sukzessive abgeschaltet und durch All-IP Unified Communication deutschlandweit ersetzt. Sie befürchten Qualitätsverluste? (Knacken, Rauschen, Echo). Hochwertige und moderne IP-Netzwerke sind die Basis für komfortable IP-Anwendungen wie Telefonie, Unified Communication oder Video, mit denen Sie von überall auf der Welt sämtliche Kommunikationsanwendungen Ihres Unternehmen nutzen können. Seien Sie bereits vor den Umstellungsterminen auf All-IP optimal eingestellt – mit cosmotel IT - Seit 20 Jahren Ihr regionales Fachunternehmen für Kommunikationslösungen und IT Services! Wir beraten und betreuen Sie auch bei der Umstellung auf VoIP - nicht nur bei Alcatel-Lucent Telefonanlagen, sondern auch bei Siemens, Unify und Telekom Systemen.

Was bringt die Umstellung auf All-IP?

IP Netze sind das Rückgrat der modernen Kommunikation. Sie verbinden Computer, Notebooks, Tablets, Smartphones, Fernseher, Server, Netzwerkspeicher und vieles mehr miteinander - im kleinen über das lokale Netzwerk (LAN = Local Area Network) und weltweit über das Internet (WAN = Wide Area Network). Im der geschäftlichen Kommunikation sind Datennetze auf IP Basis nicht mehr wegzudenken. Entsprechend nahe liegt es, die Telefonie - bis Dato ein leitungsgebundener analoger oder digitaler (ISDN = Integrated Services Digital Network) Dienst - ebenfalls über das IP Datennetz abzuwickeln und die bisher für Telefonie notwendige zweite Infrastruktur abzulösen.

Kurz gesagt werden zwei Kommunikationsnetze zu einem zusammengefasst, wodurch nur noch eines entsprechend gebaut und unterhalten werden muss.

Welche Herausforderung birgt die Umstellung auf All-IP?

  • vorhandene Telefonanlagen müssen auf IP-Tauglichkeit untersucht und ggf. hochgerüstet oder ersetzt werden
  • TK-Anlagen sind mit einem neuen Bedrohungsszenario konfrontiert, da sie nun über eine Datenverbindung mit dem Internet kommunizieren
  • Netzwerkinfrastruktur muss die Sprach-Datenpakete priorisiert vermitteln, um eine konstant hohe Gesprächsqualität zu erhalten

Der All-IP Glossar

  • QoS
    Quality of Service = Dienstgüte-System. Jedes Datenpaket im IP Netz bekommt einen Güte-Wert zugemessen. Mittels unterschiedlicher Güte-Werte können Netzkomponenten Echtzeit-Datenströme (z. B. ein VoIP-Telefonat oder eine Videokonferenz) gegenüber anderen Datenströmen (wie z. B. ein Download oder eine Mail) bevorzugt behandeln und dafür sorgen, das Echtzeit auch nahezu Echtzeit bedeutet. QoS ist in einer VoIP Sprachverbindung das A und O bei der Sicherstellung einer guten Sprachqualität.
  • VoIP
    Voice over IP = Sprachübermittlung mittels IP-Datenpaketen.
  • SIP
    Session Initiation Protocol = Protokoll zum Aufbau und zur Steuerung eines Telefonats zwischen über ein IP-Netz zwei VoIP-Teilnehmern.
  • RTP
    Real-Time Transport Protocol = Protokoll zur Übertragung von Audio und Video über ein IP-Netz zwischen VoIP-Teilnehmern.

 

Hier erklären wir ALL IP