Mit unserer Plug'n'Play Lösung ist Ihr Mitarbeiter weltweit
Teil des Unternehmens­netzwerkes

 

Ihre Filialen oder Baustellen per Plug'n'Play anbinden!

Remote Access Point 

 

Vorteile für den Nutzer im Home Office, kleinen Außenstellen oder unterwegs

  • Verschlüsselte Verbindung - Die verschlüsselte Verbindung in die Firmenzentrale wird durch den Remote Access Point realisiert. Über LAN angeschlossene Endgeräte wie PCs oder IP Phones brauchen selbst keine verschlüsselte Verbindung mehr aufbauen. Die Eingabe von Passwort-Informationen für den Verbindungsaufbau durch den Nutzer im Endgerät entfällt.
  • Dauerhafte Verbindung zur Firmenzentrale - Der Remote Access Point stellt eine dauerhafte Verbindung in die Firmenzentrale her. Damit entfällt der manuelle Aufbau von verschlüsselten Verbindungen.
  • WLAN-Nutzung - Es können die gleichen WLAN-Zugangsmechanismen wie für das WLAN in der Unternehmenszentrale genutzt werden. Zusätzliche Profile auf Endgeräten für den WLAN-Zugang entfallen. Mobile Geräte, wie WLAN-Phones verbinden sich automatisch zum WLAN, egal ob diese im Einzugsbereich der WLANs in der Unternehmenszentrale oder im Home Office befinden.
  • System-Telefonie - Über die verschlüsselte Verbindung ist es auch möglich, IP-System-Telefone wie auch Firmen-LAN zu betreiben. Somit werden gleiche Funktionen wie auf dem Telefon in der Firmenzentrale geboten. Es ist in der Konfiguration zu beachten, dass die Access Points kein PoE liefern. Wenn somit ein schnurgebundenes IP Phone angeschlossen werden soll, so ist für die Stromversorgung zu sorgen.
  • USB-UMTS - Ausgewählte Access Points verfügen über den USB-Port, der auch mit einem UMTS Stick bestückt werden kann. So kann ein kleines Büro mit mehreren Endgeräten auch kabellos, bequem und sicher an die Unternehmenszentrale angebunden werden.